Toller erster Medienbeitrag ! Danke Lichtenberg-Marzahn +

Marzahn. Engagierte Männer, die nicht nur ihre eigenen Familien unterstützen, sondern auch Alleinerziehenden helfen, sich in Sport- und anderen Vereinen für Kinder und Jugendliche engagieren, wurden am Donnerstag, 11. Juni, im Festsaal der Alten Börse Marzahn geehrt. Erstmals in einem Berliner Bezirk wurde ein Väterpreis, der „Kienbär“, vergeben. Die Auszeichnung, ein etwa fünf Kilogramm schweres Bärchen aus Metall, entworfen und gefertigt in den auf dem Börsengelände ansässigen Marzahner Kunstwerkstätten der Künstler Kerta von Kubin und Claudio Greco, wurde an drei Familienväter übergeben, die von einer Jury ausgewählt worden sind. Alle anderen 37 Bewerber um den „Kienbär“ erhielten Urkunden zur Erinnerung.

Lesen Sie hier weiter den Beitrag von Klaus Tessmann
http://www.lichtenbergmarzahnplus.de/vaeter-bekommen-baerenpreise/